Kategorien
News

Formel 1: Malaysia Startaufstellung 29.3.2015 – Qualifying 28.3.2015

In diesem Artikel haben wir die Startaufstellung zum Formel 1 Rennen 2015 in Malaysia (Sepang) am 29.3.2015 und einen Qualifying Bericht vom 28.3.2015. Das Rennen startet morgen bereits um 9 Uhr MESZ. Ihr solltet also die Zeitumstellung beachten (zu unserem Vorbericht).

Vor dem Qualifying wurde darüber gerätselt, ob es am Ende der Session regnen wird. Entsprechend ist hierbei für Spannung gesorgt. Wer die Formel 1 TV Übertragung bei RTL verfolgt hat, wird sich vielleicht gewundert haben, warum Florian König nicht dabei ist. Dieser ist nämlich beim EM Qualifikationsspiel Deutschland vs Georgien.

Das Qualifying am 28.3.2015 zum Rennen von Malaysia (Sepang)

Neue Informationen zur Formel 1 - Bildquelle: Eigene Darstellung / formel1.de
Neue Informationen zur Formel 1 – Bildquelle: Eigene Darstellung / formel1.de

Nachdem das erste Rennen der Formel 1 Saison 2015 in Australien für Langeweile sorgte (wir berichteten vom Rennen), hoffen viele, dass es in Malaysia spannender wird. Mit dazu beitragen könnte auch das Wetter, denn in Malaysia kann schnell mal die Strecke unter Wasser gesetzt werden. Mit dabei ist dieses mal auch Manor-Marussia, die aber im freien Training nicht immer die 107 Prozent Zeit geschafft haben

Q1: Platz 16 bis 20 in der Startaufstellung

Bereits zu Beginn waren fast alle Fahrer auf die Strecke in Sepang gegangen, wobei Mercedes überraschenderweise sofort auf den weichen Reifen rausgingen, während viele andere zunächst die härtere Reifenmischung aufzog.

In Q1 sah man dunkle Wolken bereits dramatisch nahe kommen und auch erste Blitze waren in der Ferne bereits zu vernehmen. Am Ende blieben die Top 10 in der Box, während es hinten spannend wurde, wer rausfliegt. Letztlich traf es wenig überraschend beide McLaren und beide Manor-Marussia. Als fünten Fahrer war Nasr rausflogen. In der Formel 1 Startaufstellung zum Rennen in Malaysia starten damit von Platz 16 bis 20 Nasr, Button, Alonso, Merhi und Stevens. Allerdings muss gesagt werden, dass Merhi die 107 Prozent Zeit nicht geschafft hat und Stevens erst gar keine Zeit gefahren.

Q2: Der Regen kommt beim Formel 1 Qualifying

Dann in Q2 standen fast alle bereits Minuten vor der grünen Ampel in der Boxengasse, um möglichst schnell auf die fliegende Runde zu gehen. Und das zahlte sich letztlich auch aus, denn bereits auf der jeweils zweiten Runde fing es heftig an zu regnen, sodass keine Zeitverbesserung mehr möglich war. Entsprechend hatte jeder nur eine Runde, um die Zeit zu fahren. Hamilton, der dabei im Verkehr stecken blieb, hatte noch Glück, während Räikkönen in Q2 ausgeschieden ist.

Da der Regnen nicht nachlies, konnte niemand mehr seine Zeit verbessern und auf Platz 11 bis 15 der Startaufstellung Räikkönen, Maldonado, Hülkenberg, Perez und Sainz.

Q3: Pole Position und Startplatz 1 beim Formel 1 Rennen in Malaysia

Da die Strecke völlig unter Wasser stand, musste Q3 des Formel 1 Qualifyings von Malaysia am 28.3.2015 zunächst um 15 Minuten verschoben werden. Frühestens um 11:15 Uhr MEZ soll es weitergehen.

Dann begann Q3 und die Intermediates waren die richtige Wahl. Am Ende holte Hamilton die Pole Position vor Vettel und Rosberg.

Von Paul Stelzer

Paul ist unser Experte im digitalen Bereich und kennt die aktuellen Trends aus der Szene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.