Kategorien
Videos

Miss Finnland bei Poker Show mit Mega-Bluff gegen Pokerprofi

Egal ob Glück oder perfekter Bluff: Miss Finnland Sara Chafak brachte bei der Shark Cage Poker TV-Show den Pokerprofi Ronnie Bardah um den Verstand. Am Ende lagen 1,3 Millionen im Pot.

Am Ende war Sara All-In, hatte also alle Pokerchips gesetzt. Der einzig verbliebene Gegner Ronnie. Das Besondere: Die süße 24-jährige, die 2012 Miss Finnland geworden ist, hatte lediglich ein Ace-High, während Ronnie ein 4er-Drilling hatte. Die komplette Runde könnt ihr euch auch oben im Video anschauen.

Mega-Bluff mit 4er Pärchen und Ace-High von Sara Chafak

Mit ihrem süßen lächeln brachte Sara Chafek Pokerprofie Ronnie Bardah um den Verstand und siegte mit einem Mega-Bluff - Bildquelle: Eigene Darstellung / youtube.com/pokerstars
Mit ihrem süßen lächeln brachte Sara Chafek Pokerprofie Ronnie Bardah um den Verstand und gewann den Pot mit einem Mega-Bluff – Bildquelle: Eigene Darstellung / youtube.com/pokerstars

Beim Pokern kommt es stets darauf an ein gutes Pokerface aufzusetzen, damit der Gegner nicht erahnen kann was man selber auf der Hand hat. Ein solches Pokerface hatte wohl Sara Chafak auf, als diese im Duell mit Ronnie Bardah stand. Während alle anderen Spieler am Tisch bereits zu Beginn rausgingen, spielte diese nur noch gegen Ronnie. Dieser hatte eine 8 und 4, Sara ein Ass und eine 2. Nachdem der Flop, die ersten drei Karten aufgedeckt worden sind, hatte Ronnie bereits ein 4-er Pärchen. In Folge des Turns sogar einen 4er-Drilling.

Sara Chafak hatte spätestens nach dem River keine Chance mehr auf dem Sieg. Auf dem Tisch lagen Dame, 5, zwei 4 und eine 6. Trotzdem ging Miss Finnland bei der Poker Show nun All-In, sodass 1,3 Millionen im Pot lagen. Nun beginnt bei Ronnie das große Rätselraten: Was kann Sara auf der Hand haben? Sara setzte ich süßestes Lächeln auf und schaute zu Ronnie. Dieser verlängerte zweimal seine Nachdenkzeit und stieg am Ende aus.

Der Mega-Bluff war perfekt und Pokerprofi Ronnie Bardah konnte es kaum glauben, dass er gegen eine Amateurin rausgegangen ist, obwohl diese absolut nichts auf der Hand hatte. Das Risiko war natürlich gegeben, dass diese einen Damen-Drilling oder eine Straße hat, sodass es gar nicht abwegig war.

Miss Finnland mit riesigen Glück – Schmach für Ronnie

Wäre Ronnie mitgegangen, hätte Sara den Tisch bei der Shark Cage Poker TV-Show verlassen müssen, denn mit einem 4er Pärchen und Ace-High, also einem Ass als höchste Karte, wäre ihr Blatt schlechter als der 4er-Drilling von Ronnie. So sackte sie den Pot in Höhe von 1,3 Millionen ein. Für Ronnie war das Spiel zwar nicht zu Ende, aber hat viele Chips in dieser Runde verloren.

Von Paul Stelzer

Paul ist unser Experte im digitalen Bereich und kennt die aktuellen Trends aus der Szene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.