Kategorien
Browser Digitale Welt

6 Firefox Erweiterungen, die du haben solltest

Wer als Browser den Firefox nutzt, kann diesen mit etlichen Erweiterungen (auch Add-Ons genannt) ausstatten. Wir stellen die 6 Erweiterungen vor, die du dir unbedingt anschauen und bei Gefallen installieren solltest.

Die meisten Erweiterungen für den Firefox sind dabei kostenlos im entsprechenden Marktplatz erhältlich. Wir haben weiterhin darauf geachtet, dass das Add-On auch stets geupdatet wird, sodass auch die neuste Version von Firefox hiermit funktioniert.

Erweiterungen für Firefox: Unsere Empfehlungen

6 Erweiterungen für Firefox, die du haben solltest
6 Erweiterungen für Firefox, die du haben solltest

Nachfolgend haben wir insgesamt 6 Add-Ons für den beliebten Browser Firefox zusammengestellt, die man früher oder später benötigen könnte. In den Kommentaren kannst du auch noch deine Lieblings Add-Ons vorstellen.

Wer sich wundert, warum wir hier keinen Werbeblocker wie beispielsweise Adblock Plus vorstellen, hat den Hintergrund, dass solche Erweiterungen dafür sorgen, dass Websitebetreiber darüber ihr Geld verdienen. Weiterhin stellen wir euch keine Add-Ons vor, mit welchen Videos von YouTube und Co heruntergeladen werden können, da dies unter Umständen eine Urheberrechtsverletzung darstellen könnte.

[index]

Session Manager: Sichere Tabs und stelle sie wieder her

Wer kennt es nicht: Da geht man auf diverse Seiten und informiert sich zu bestimmten Themen und schon ist die Zeit bis zum nächsten Termin rum. Was also machen: Firefox anlassen und in den Ruhemodus gehen oder alle Tabs schließen und beim nächsten Mal wieder neu anfangen?

Mit dem Add-On Session Manager für den Firefox müsst ihr euch diese  Frage nicht mehr stellen. Mit dem zu Deutsch Sitzungs-Manager könnt ihr ab sofort alle geöffneten Fenester sichern. Dabei könnt ihr das während des laufenden Betriebs eine bestimmte Sitzung speichern oder beim Beenden des Browsers können alle Tabs gespeichert werden. Beim nächsten Start des Firefox werden nun alle Tabs wieder geöffnet. Mit zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten könnt ihr das Add-On euren Wünschen anpassen.

Session Manager
Session Manager
Entwickler: Michael Kraft
Preis: Kostenlos

Fast Dial: Mit dem Add-On die wichtigsten Seiten im Überblick

Seit einigen Firefox Versionen gibt es, öffnet man einen neuen Tab, die Möglichkeit dort häufig genutzte Websites zu sehen. Mit der Erweiterung Fast Dial könnt ihr diese nach eurem persönlichen Geschmack anpassen. Hier könnt ihr nun eure Lieblingsseiten, die ihr häufig besucht, an einem bestimmten Platz ablegen.

Durch zahlreiche Einstellungen kann das Add-On Fast Dial für Firefox auch noch angepasst werden. So können 12, 15 oder noch mehr Websites auf einer Seite dargestellt werden. Immer, wenn nun ein neuer Tab aufgemacht wird, kann Fast Dial angezeigt werden. Weiteres Feature: Von der Seite wird immer ein Screenshot abgelegt, alternativ kann auch ein Bild für die Seite hochgeladen werden und das Vorschaubild kann aktualisiert werden.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Download Status Bar: Umfangreicher Download Manager für den Firefox

Der Download Manager, der direkt in Firefox integriert ist, bietet nur die wichtigsten Funktionen an. So kann eingesehen werden, welche Datei gerade heruntergeladen wird, mit welcher Geschwindigkeit und wann der Download beendet ist. Wer darüber hinausgehend weitere Informationen benötigt wie beispielsweise von welchem Server die Datei geladen wird, der sollte zum Add-On namens Download Status Bar greifen. Mit dieser erhaltet ihr neben diversen Informationen zom Download auch eine Statistik, mit welcher ihr sehen könnt, welcher Dateityp am häufigsten geladen worden ist und das sowohl nach Größe, als auch nach Anzahl.

Download Status Bar
Download Status Bar
Entwickler: Szalgiris
Preis: Kostenlos

FireShot: Screenshots einfach erstellen und bearbeiten via Add-On

Wer öfters Screenshots von Websites macht, der sollte sich mal FireShot für den Browser anschauen. Damit können nämlich nicht nur Screenshots gemacht werden, sondern diese im Nachfolgenden auch gleich bearbeitet werden. Wer die Screenshots der Websites gleich bearbeiten will, der kann mit der Erweiterung FireSho eine Menge Zeit sparen und gleich im entsprechenden Grafikformat abspeichern.

FoxyProxy: Seiten via Proxy direkt im Firefox besuchen

Aus den unterschiedlichsten Gründen will man bestimmte Websites im Proxy öffnen. Mit einem solchen kann man bestimmte Beschränkungen entgehen oder seine Spuren verwischen. Entsprechend sorgt man für Anonymität, als auch zum Teil sorgt ein Proxy für mehr Sicherheit beim Surfen im Netz.

Mit dem FoxyProxy Add-On für Firefox können hier ganz einfach die Proxyserver verwaltet und bei Bedarf aktiviert werden.

FoxyProxy Standard
FoxyProxy Standard
Entwickler: Eric H. Jung
Preis: Kostenlos

Web Developer: Das Add-On für Webentwickler

Wer als Webentwickler tätig ist, kann seit neustem zwar auch auf die Firefox Developer Edition zurückgreifen, aber als solides Handwerkszeug hat sich auch der Web Developer erwiesen, mit welchem andere Websites analysiert werden können. Webentwicklern empfehlen wir zusätzlich noch den Firebug, obwohl Mozilla eine ähnliche Funktion nun bereits standardmäßig in seinen Browser integriert hat.

Web Developer
Web Developer
Entwickler: chrispederick
Preis: Kostenlos

Welche Add-Ons für Firefox empfiehlst du?

Abschließend noch die Frage an dich: Welche Add-Ons empfiehlst du konkret für den Firefox. Oder haben wir die aus deiner Sicht wichtigsten aufgelistet? Bitte keine Werbeblocker oder Videodownloader empfehlen.

Von Paul Stelzer

Paul ist unser Experte im digitalen Bereich und kennt die aktuellen Trends aus der Szene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.