Kategorien
Videos

Video: So funktioniert ein Formel 1 Lenkrad – Erklärt von Nico Rosberg

Nico Rosberg erklärt die Funktionsweise eines Formel 1 Lenkrads, bestehend aus 25 Knöpfen in der Saison 2014 bei Mercedes in einem Video. Durch das neue Motorensystem hat sich auch das Lenkrad ein wenig geändert, weshalb sich auch die Fahrer an das neue Lenkrad gewöhnen mussten, dass mit allerhand Funktionen ausgestattet ist.

Die Besonderheit bei Mercedes und zahlreichen weiteren Formel 1 Teams: Die Knöpfe können vom Fahrer definiert werden, genauso wie das Display ausgestattet sein soll. Eine Menge Software steckt nun in einem solchen Formel 1 Lenkrad. Und bevor es am 23. November 2014 in das letzte Rennen geht und sich dort entscheidet, wer Formel 1 Weltmeister 2014 wird, haben wir hier ein Video, dass euch die Funktionsweise eines Formel 1 Lenkrad näher bringt.

Die Funktionsweise eines Formel 1 Lenkrad

Nico Rosberg erklärt die Funktionsweise seines Formel 1 Lenkrads - Bildquelle: Video rtv
Nico Rosberg erklärt die Funktionsweise seines Formel 1 Lenkrads – Bildquelle: Video rtv

Der Fahrer hat beim Formel 1 Lenkrad 2014 eine Menge Mitspracherecht gehabt, denn alles wurde nach Vorgaben des Fahrers umgesetzt, alles ist dort, wo er es gerne haben möchte. Wenn man bei über 300 km/h Dinge am Lenkrad verstellen muss oder sich aktuelle Daten anschauen will, benötigt es eine Menge kognitiver Fähigkeit.

So gilt es den Schalter für den Motorenmix, welchen man während des Rennens ändern kann. Da zum Ende der Formel 1 Saison der Ingeneur bei seinen Funksprüchen eingeschränkt worden ist, kann dieser allerdings nicht mehr sagen, was der Pilot zu verändern hat, um schneller zu fahren. Dies muss der Formel 1 Fahrer selber wissen bzw. herausfinden.

Gleiches gilt natürlich auch für die Bremsbalance, Kraftstoffgemisch, Differential und Motorendrehzahl. Entsprechend muss der Fahrer einen kühlen Kopf bewahren, wenn er die richtigen Knöpfe zur richten Zeit drücken muss.

Formel 1 Finale am 23. November 2014 in Abu Dhabi

Wie erwähnt findet am 23. November 2014 das Finale der Formel 1 Saison 2014 statt. Gefahren wird dieses mal in Abu Dhabi. Nachdem Rosberg das letzte Rennen in Brasilien gewann, hat dieser noch 17 Punkte Rückstand auf Hamilton. Da es beim letzten Rennen die doppelte Punktzahl gibt (also 50, 36, …) müsste Rosberg gewinnen und Hamilton dürfte maximal Dritter werden. Allerdings sieht es stark danach aus, dass Hamilton zum zweiten mal Formel 1 Weltmeister wird.

Von Paul Stelzer

Paul ist unser Experte im digitalen Bereich und kennt die aktuellen Trends aus der Szene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.