Kategorien
Frauen Kino

Filmtipp: „Dirty Dancing“ – Ein Film, den alle Frauen lieben!

„Mein Baby gehört zu mir, ist das klar?“ Wer kennt ihn nicht, diesen Satz? Eine Mädelsseite ohne „Dirty Dancing“ ist einfach unvorstellbar! Eine Low-Budget-Produktion, die sich zu einem Kultfilm des 20. und 21. Jahrhunderts entwickelt hat.

„Dirty Dancing“ – Ein Muss in jedem DVD-Regal

Dirty Dancing - Produktbild Amazon
Dirty Dancing – Produktbild Amazon

Jeder kennt die Geschichte von Baby Houseman (gespielt von Jennifer Grey) und Johnny Castle (gespielt von Patrick Swayze), die sich in einem Ferienhotel in den Catskills kennen und lieben lernen. Er, ein heißer Tanzlehrer und Showtänzer des Hotels und sie, ein schüchternes junges Mädchen, die mit ihren Eltern dort Urlaub macht.

Tanzszenen, die begeistern!

Der Film lebt durch seine Tanzszenen. Tagsüber sind es nur langweilige Standardtänze. Doch wenn die Lichter ausgehen, verwandelt sich die Tanzfläche in ein Meer aus heißen Tänzen. Während Johnny Baby das Tanzen beibringt, verliert diese sich immer weiter in die unkonventionellen Rhythmen der Nacht, jenseits der Standardtänze. In der Rolle der Penny Johnson ist eine der besten Tänzerinnen des modernen Tanzfilms zu bewundern, Cynthia Rhodes.

Neben dem Tanzen müssen Johnny und Baby Konflikte innerhalb ihres Freundeskreises (Pennys ungewollte Schwangerschaft) und innerhalb der Generationen lösen.

25. Jubiläum

Im Jahr 2012 feierte der Film sein 25. Jubiläum. Für die, die den Film noch nicht haben (ich denke, es sind nur wenige von euch), können sich die Specialedition zum Jubiläum bei Amazon für nur 8,27 Euro kaufen. Sollte es wirklich Frauen geben, die den Film nicht kennen, gibt es hier den Trailer.

Eine Antwort auf „Filmtipp: „Dirty Dancing“ – Ein Film, den alle Frauen lieben!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.