Kategorien
Games PC Spiele

ToeJam and Earl: Neuauflage über Kickstarter finanziert

Über 500.000 Dollar hat das Spiel ToeJam and Earl Back in the Groove über Kickstarter eingenommen. An dem Produkt ist auch Greg Johnson beteiligt, der bereits das Original-Spiel mitentwickelt hatte. 1991 erschien das Spiel ToeJam and Earl auf der Sega Mega Drive und erfreute sich bei den Spielern großer Beliebtheit.

Mit ToeJam and Earl Back in the Groove will man sich nun wieder verstärkt auf den ersten Teil konzentrieren, auch wenn es Elemente wie die Hyperfunk Zone aus dem zweiten Teil in der Neuauflage geben soll.

ToeJam and Earl Back in the Groove: Spiel im 3D Look

Erster Blick auf ToeJam and Earl Back in the Groove - Bildquelle: Humanature Studios / Kickstarter
Erster Blick auf ToeJam and Earl Back in the Groove – Bildquelle: Humanature Studios / Kickstarter

Oben im Video seht ihr einen Blick über die verschiedenen Teile von ToeJam and Earl. Ab 1:18 Minuten wird dann auf ToeJam and Earl Back in the Groove eingegangen. Bisher ist das Spiel nur ein Prototyp und die Grafiken sind nicht final. Trotzdem erlaubt es bereits einen ersten Blick auf den dann nunmehr vierten Teil der Spielereihe.

Da auch Greg Johnson, einer von den zwei Erstellern und Eigentümer von ToeJam and Earl, beteiligt ist, soll das entstehende Spiel den Fanwünschen entsprechen. Dazu hat er ein Team aus mehreren Freunden aufgebaut, die zusammen ToeJam and Earl Back in the Groove entwickeln.

Dabei wird das Spiel in einer 3D-Umgebung entwickelt, sodass ein Blick auf die vorigen Welten möglich wird sowie Hügel integriert werden können. Natürlich gibt es wieder einen Koop-Modus mit Splitscreen. Dabei können sogar vier Spieler an einer Partie teilnehmen.

Über 500.000 Dollar über Kickstarter eingesammelt

Wie groß das Interesse an ToeJam and Earl noch heute ist, zeigt die Tatsache, dass über Kickstarter.com für das Projekt über 500.000 Dollar eingesammelt werden konnten. Insgesamt gab es über 8.800 Unterstützer. Dabei gab es sogar einen Unterstützer, der 10.000 Dollar investiert hat.

Laut eigenen Angaben soll das Spiel bereits im November 2015 an die Unterstützer verteilt werden. Erscheinen wird das Spiel für PC, Mac und Linux.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.