Kategorien
Browsergames Games

Europaweite TV-Kampagne zum Browsergame Big Bang Empire

Auch wenn das Genre von Big Bang Empire schon sehr speziell ist, so erfreut sich das Browserspiel steigender Beliebtheit. Kein Wunder also, dass nun eine europaweite TV-Kampagne gestartet ist.

Unter anderem wird der TV-Spot zum Browsergame Big Bang Empire auch in Deutschland auf ProSieben und ProSieben MAXX zu sehen sein. Oben haben wir den TV-Spot zum Spiel schonmal integriert. Der 25-Sekunden-Clip hat dabei eine Altersfreigabe durch die USK ab 12 Jahren erhalten.

Auf dem Weg zum Erotikstar: Das ist Big Bang Empire

Big Bang Empire Screenshot - Bildquelle: Playata
Big Bang Empire Screenshot – Bildquelle: Playata

Erst Ende 2014 ist Big Bang Empire aus der Open Beta entlassen worden. Während dieser gab es über 240.000 registrierte Spieler. Von der Story her ist das Spiel ebenfalls ungewöhnlich, denn hier versucht ihr euch in der Pornoindustrie einen Namen zu machen.

Als angehender Pornostar gibt es dabei allerdings einiges zu beachten und die Konkurrenz ist natürlich riesig. Den Comic-Charakteren muss man dabei natürlich auch sexy Outfits kaufen und vieles mehr.

Sechsstelliges Werbebudget für Big Bang Empire

Entsprechend ist Big Bang Empire wohl auch kein Spiel für jedermann. Die Zielgruppe dürfte vor allem männlich sein. Das Werbebudget für den TV-Spot ist im hohen sechsstelligen Bereich angesiedelt und wird auf mehreren europäischen Fernsehsendern ausgestrahlt.

Den TV-Spot hat im übrigen Luca Bertoluzzi und Richard Harris in Kooperation mit Habana Creative entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.